04 Saxbrig Saxophon Podcast – Teil 2 – Welches Saxophon eignet sich für Anfänger?

Was kostet ein Saxophon für Anfänger
Seit etwa 10-15 Jahren überschwemmen chinesische Billigheimer-Produkte die westliche Welt. Saxophone aller Arten sind auch dabei. Es gibt Instrumente ab Preisen von unglaublichen 199 EUR. Ich habe selbst einige „China-Hörner“ ausprobiert und kann sagen…jaaah…, sie funktionieren…aber natürlich nicht so geschmeidig!

Das Problem bei diesen Instrumenten ist ganz klar: Es ist ein schnelles, brutales Massenprodukt, mit wenig Produktentwicklung. Es sieht aus wie ein Saxophon, klingt auch so…das große ABER kommt! Diese Instrumente sind absolut minderwertig und keinesfalls lange spielbar. Man muss schon sehr viel Glück haben, um ein Gutes zu erwischen. Erfahrungsgemäß gehen die Instrumente nach ca. 1 Jahr langsam aus den Nähten und sind sehr anfällig für viele kleine Mängel. Eine Reparatur würde sich ohnehin nicht lohnen, da jene Kosten die Anschaffungskosten eines neuen „Billigen“ übersteigen würden.

Ich würde euch empfehlen ein gutes Schülerinstrument (eines etablierten Markenherstellers) zu kaufen. Hier stimmt Preis/Leistung und es gibt garantiert eine gute Qualitätskontrolle der Hersteller. Kauft man das Instrument beim Fachhändler vor Ort hat man sogar einen Reparaturservice mit im Preis. Schneller Service und oft umsonst, bei kleinen Ausbesserungen.
Yamaha oder Jupiter sind die bevorzugten Marken, die auch im Schülerbereich ordentliche Qualität bieten. Man muss mit einem Preis ab 800 EUR kalkulieren (Tenorsaxophone sind etwas teurer). Findet man gute gebrauchte Instrumente auf eBay, ist das auch eine Überlegung wert. Am besten du nimmst dir einen Profi-Saxophonisten mit und spielst das Instrument beim Verkäufer vor Ort an.

Welches Saxophon eignet sich für Anfänger? Welches Saxophon passt zu mir?

Schau dir das Saxophon Video Training an: https://saxvideotraining.de

03 Saxbrig Saxophon Podcast – Welches Saxophon eignet sich für Anfänger?

Vom Sopranino bis zum Subcontrabass Saxophon

Es gibt sie in sehr klein bis riesig groß. Wenn du neu mit dem Saxophon beginnen möchtest bieten sich 2 Modelle besonders dafür an: Das Altsaxophon oder das Tenorsaxophon. Aber dazu gleich noch mehr.

Alle Saxophone, von klein bis groß:
Sopranino, Sopran, Alt, Tenor, Bariton, Bass, Kontrabass, Subkontrabass.

Welches Saxophon für Anfänger?
Wenn man die Saxophonfamilie betrachtet, gibt es 4 Saxophone in ihr, die am häufigsten gespielt werden. Sopran-Saxophon, Alt-Saxophon, Tenor-Saxophon und Bariton-Saxophon. Die Bezeichnungen sind wie die Stimmlagen von Frauen- und Männerstimmen gewählt. Und genau diesen Tonumfang besitzt das Instrument dann auch.

Sopran = hohe Frauenstimmlage
Alt = tiefe Frauenstimmlage
Tenor = hohe Männerstimmlage
Bariton = tiefe Männerstimmlage

Welches Saxophon eignet sich für Anfänger? Welches Saxophon passt zu mir?

Schau dir die Saxophon Lern Plattform an: https://saxvideotraining.com

Saxbrig Saxophon Podcast Episode 2 – Stell mir Fragen zum Thema Saxophon spielen und Saxophon lernen!

Saxbrig Saxophon Podcast Episode 2 – Stell mir Fragen zum Thema Saxophon spielen und Saxophon lernen!

Ich möchte gerne wissen, über welche Saxophon-Themen ich reden soll…

Stell mir deine Fragen zum Thema Saxophon. Was sollen wir machen? Welche Saxophon Themen interessieren dich? Saxophon-Mundstücke, Metall oder lieber Kautschuk oder Plastik? Plastikblätter oder Holz-Reeds? Wie kann man schnell ein Solo nachspielen? Wer ist der beste Saxophonist der Welt? Gibt es einen klassischen Saxophon-Sound? Warum klingen Jazzer immer so fett? und vieles mehr…schreib mir deine Fragen zum Thema Saxophon. Ich freue mich auf Anregungen.

Saxbrig Podcast Episode 1 – Ein Podcast zum Saxophon  lernen!

Saxbrig Episode 1 – Ein Podcast zum Saxophon  lernen!

Saxophon spielen, das ist mein Ding. Deins auch?

In dieser ersten SaxCast-Episode stelle ich mich dir ein wenig vor. Mein Name ist Bernd Hartnagel, ich bin Saxophonist und Saxophonlehrer aus Leidenschaft. Ich unterrichte schon über 20 Jahre Saxophon und kenne alle möglichen Typen von Schülern. Vom Anfänger über den Semi-Profi bis zum Prüfling für die Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen. Ich selbst habe Jazz-Saxophon an der kölner Musikhochschule studiert und bin seitdem freischaffender Saxophonist und Saxophonlehrer. In dieser Folge gebe ich euch einen kleinen Überblick was demnächst alles so kommt. Wir werden uns hauptsächlich mit dem Theme „Lernen“ beschäftigen. Ich zeige euch viele tolle Möglichkeiten das Instrument besser kennenzulernen und schnelle Erfolge zu erzielen. Viel Spass dabei. Ciao ciao, euer Bernd

https://saxvideotraining.com

Podcast:
Folge 1